Jugendabteilung organisiert 1. Trainingslager für unsere D-Jugend vom 14.02. – 16.02.2020 in Erbach im Odenwald.

Nach kurzer Planungsphase war es endlich soweit zum ersten Mal führte die Jugendabteilung des FSV Schröck wieder ein Trainingslager für eine Jugendmannschaft durch, dem nun regelmäßig weitere folgen sollen. Dank einer neuen Mitgliedskarte im Verband Deutscher Jugendherbergen können unsere Teams nun günstig reisen 😉👍.
Die Vorabsprachen mit der Stadt Erbach im Odenwald, der Jugendherberge sowie der D – Jugend des FSV Erbach im Odenwald liefen sehr unkompliziert. Dafür ein riesiger Dank 👍
Unsere D -Jugend startete mit 16 Spielern, 3 Trainern und einem Mental- und Motivationstrainer am 14.02.2020 nach Erbach.
In der Jugendherberge wurden die Zimmer bezogen und dann hieß es erstmal Essen den alle waren hungrig. Ein großes Lob auch hier an die Küchencrew, dass Essen war top und pro Trainingstag gab es einen riesigen Obstkorb. Die Ernährung war vom Frühstück über Mittag und Abendessen perfekt auf unsere Spieler abgestimmt.
Nach dem Essen startete das Trainingslager mit einer ersten Mentaleinheit. Hierfür sagen wir vielen Dank an Dirk Seifert für die tollen Beiträge und Ideen in den 3 Tagen. Bundesliga, mit Leinwand und Beamer bildete den Teamabend bevor es ins Bett ging. (OK, die Jungs waren noch nicht ganz damit einverstanden und so dauerte es bis auf den 6er Zimmern Ruhe einkehrte 🤣).
Am 15.02.2020 ging es früh los bereits um 09:00 Uhr stand unsere D -Jugend im Sportpark Erbach auf dem Kunstrasenplatz den wir über eine Treppe der Jugendherberge direkt fußläufig in 2 Minuten erreicht hatten. Passspiel und Dribblings standen 2 volle Stunden auf dem Programm. Die Dusche im Anschluss nahmen alle Teilnehmer gerne an. Nach dem Mittagessen hieß es wieder Motivation und Zielsetzung bevor es um 15:00 Uhr in die 2. Trainingseinheit ging die mit einem ausgiebigen Testspiel endete. Toni Kross besuchte uns am Abend dann auch noch, wenn auch nur auf der Leinwand.
Zum Abschluss ging es dann am 16.02.2020 um 10:00 Uhr ins erste Testspiel gegen die D-Jugend des FSV Erbach. Wie sich zeigen sollte war es kein leichter Gegner. Unser Trainerkollege Salvatore Pecoraro hatte tief gestapelt 🤣😉. Die Jungs von Erbach waren gut drauf und unfassbar schnell, trotzdem hielt unsere Mannschaft gut dagegen. Leider lief nicht alles rund in der ersten Hälfte und einige Spieler unserer D lagen gedanklich noch im Bett und so hieß es 1:0 für Erbach.
HALLO WACH, war das Motto in der Halbzeitpause. Half erst einmal wenig und kurz nach Anpfiff fiel das 2:0 für Erbach. Ein gewaltiger Weckruf unseres Trainerteams Sascha und Jens holte dann endlich unsere Mannschaft auf den Platz. Unterstützt durch 2 taktische Umstellungen ging es los. Theo Seifert konnte nur noch per Foul gestoppt werden und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:1. Dann war es Henric Sawitzki der durch Joel Findt einen perfekten Pass auf der rechten Außenbahn in Empfang nahm diesen weiterleite in den 16er wo Theo Seifert zum 2:2 vollendete. Jetzt hieß es dran bleiben doch Erbach erhöhte begleitet durch unsere Abwehr zum 3:2. Kopf hoch und weiter, so nahm Samuel Rösler den Ball spielte über unseren Max Preidel zu Mattis Block und dieser zu Joel Findt welcher sich auf den Weg machte Richtung Erbacher Tor. Ein kurzer Blick ein schneller Pass von Joel und unser Jan Luca jagte den Ball zum 3:3 in die Maschen. Klasse 🎉🎊. 1. Minute vor Schluss war es dann eine sehenswerte Einzelaktion der Nummer 9 von Erbach und ein knallharter Schuss wie ano von Gerd Müller und der Ball schlug zum 4:3 ein. Gott sei Dank ist das Netz heilgeblieben. Knapp den ersten Test verloren aber viel wichtiger war zu sehen, dass die Jungs in den 3 Tagen zu einer Einheit gewachsen sind die nicht aufgibt. Darauf lässt sich bis zum Saisonauftakt am 14.03.2020 aufbauen.

Weitere Bilder/Videos gibt es auf der Galerie-Seite