Alle Spiele alle Tore aus dem Schröcker Spielbetrieb zwischen dem 4. und 6. Mai

(jo)Für das Team der 1. Mannschaft wäre das Spiel gegen Oberliederbach das letzte Heimspiel der laufenden Saison gewesen.

Das Spiel wurde aber von Schiedsrichter Martin- Frederik Kliebe von der Spvgg. Hopfelde/ Hollstein wegen Unbespielbarkeit des Platzes am Schröcker Sportgelände nicht angepfiffen.

Die Schröcker- Reserve hingegen hat auf ihrem Spielplan noch zwei Spiele auf eigenem Platz. Den Weg nach Schröck in der Kreisliga A- Marburg haben in dieser Saison noch der SSV- Hatzbach sowie am letzten Spieltag

                                                  das Team von Hassen-Bellnhausen.

Im Jugendbereich spielte bereits am Freitagabend das A- Jugend- Team gegen die JSG- Oberbiel.

 

Diese und alle weiteren Spiele mit Toren sowie den Berichten der jeweiligen Partien finden Sie unter "mehr lesen"

 

 

1. Mannschaft: ABGESAGT

  • Heimspiel am Samstag, 5. Mai um 15:30 Uhr gegen die SG- Oberliederbach  

Endstand:

Das Spiel wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes am Schröcker Sportgelände abgesagt. Ein Nachholspieltermin steht noch nicht fest.

 

 

   

2. Mannschaft: UNENTSCHIEDEN

  • Auswärtsspiel am Sonntag, 6. Mai um 15:00 Uhr gegen den FV- Cölbe

Endstand: 4:4 (0:2)

Tor/e (FSV): Daniel Marczoch (2x), Jannik Schneider, Ramin Sina 

 

den Spielbericht aus der OP lesen Sie ab Montag in unserem "Pressearchiv"

 

 

 

A- Jugend: GEWONNEN

  • Heimspiel am Freitag, 4. Mai um 19:00 Uhr gegen die JSG- Oberbiel

Endstand: 2:1 (1:0)

Tor/e (FSV): Christian Müller, Daniel Marczoch

 

 

  

A-Jugend des FSV Schröck schlägt Oberbiel mit 2:1

(cm) Am Freitagabend (04.05.2012) war die Mannschaft der JSG Oberbiel zu Gast am Elisabethbrunnen. Während die Heimmannschaft einen besseren Tabellenplatz als den jetzigen 7. Platz anstrebte, ging es für die Gäste um Punkte gegen den Abstieg.

 

Der Beginn des Spiels war auf Seiten des FSV eher verhalten; erst ab der 15. Spielminute konnten gute Ansätze im Spiel nach vorne sichtbar werden, wobei der letzte Pass in die Spitze nicht ankam. Die erste große Chance für die Gastgeber hatte Andreas Jäger: Über den Flügel konnte sich Valentin Ellenrieder durchsetzen und brachte einen Pass in die Mitte auf Christian Müller, der diesen Ball auf Andi ablegte, jedoch das Leder aus kurzer Distanz über das Tor schoss. Fünf Minuten später machte es Christian Müller besser. Einen Freistoß aus dem Halbfeld von "Pauli" Glöckner wurde auf den zweiten Pfosten verlängert, wo Christian den Ball einschieben konnte.

 

Nach dem Seitenwechsel folgte ein Schockmoment für die Spieler des FSV: In der 47. Minute nutzte ein Stürmer der JSG Oberbiel einen Fehler im Spielaufbau, gewann im Anschluss daran eine "1 gegen 1"- Situation und beförderte das Leder trocken und unhaltbar ins kurze Eck des Schröcker Gehäuses. Daraufhin geriet der Spielfluss und die bisherige Dominanz ins Stocken, was sich allerdings durch das 2:1 in der 67. Minute wieder änderte. Erneut war ein Freistoß von "Pauli" Glöckner der Ursprung, woraufhin der Ball auf den völlig frei stehenden Daniel Marczoch landete und dieser zur Führung einnicken konnte. In der Folge machten die Gäste etwas auf und so ergaben sich noch Kontermöglichkeiten für den FSV Schröck, jedoch sollte es bei dem Resultat bestehen bleiben.

 

Fazit: Die A-Jugendlichen des FSV haben durch diesen Heimerfolg 4 Siege in Folge verbucht und können mit breiter Brust in die schwere Woche mit dem Nachholspiel am Mittwoch in Wieseck und am darauffolgenden Samstag beim Heimspiel gegen Eintracht Stadtallendorf gehen. Bei zwei weiteren Erfolgen wäre es mehr als realistisch die Saison mit dem 5. Platz zu beenden.

 

 

B- Jugend: ABGESAGT

  • Auswärtsspiel am Samstag, 5. Mai um 17:00 Uhr gegen die TSG- Wieseck (U-17)

Endstand: SPIEL WURDE ABGESAGT

 

 

 

C- Jugend: VERLOREN

  • Auswärtsspiel am Samstag, 5. Mai um 15:00 Uhr gegen die JSG- Ohmtal

Endstand: 3:0

 

 

 

D1- Jugend: GEWONNEN

  • Auswärtsspiel am Samstag, 5. Mai um 13:30 Uhr gegen den JFV- Weimar/ Lahn II:

Endstand: 3:4

 

D 1 dreht 0:3 Rückstand in 20 Minuten noch um

 

Nichts für schwache Nerven war das Spiel der D1 des SV Bauerbach am Samstag den 5. Mai gegen JFV Weimar 2. Durch 2 Konter in der 6. und 25. Minute geriet das Team in Rückstand und musste gleich nach der Pause in der 34. Minute sogar das 0:3 hinnehmen, obwohl die Mannschaft deutlich überlegen spielte, aber zu inkonsequent vor dem gegnerischen Tor auftrat. Für zusätzliche Dramatik sorgte Julian Michel in der 20. Minute mit einem verschossenen Elfmeter.

Die Wende brachte ein fulminanter Schuss aus 14 Metern von Jan-Niklas Schäfer 20 Minuten vor Schluss, der unhaltbar im Tor von Weimar einschlug. Jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft und sie mobilisierte noch einmal alle Kräfte. Es entwickelte sich ein druckvolles Spiel, dem Weimar nicht mehr viel entgegen zu setzen hatte. Mit 3 Toren innerhalb von 12 Minuten sorgte Julian Michel in der 43., 50. und 55 Minute, davon ein Freistoßtor direkt in den Winkel, für den 4:3-Sieg, an den zwischenzeitlich keiner mehr so recht hatte glauben wollen. Die D1 war mit nur 10 Spielern auf dem trotz Regen gut zu bespielenden Platz in Wenkbach angereist. Es spielten: Marvin Schwitalla (Tor), Nils Rupp, Simon Klemke, David Mankel (Abwehr), Jan-Niklas Schäfer, Janko Oestreich, Ole Steffens (Mittelfeld), Pius Fischer, Julian Michel und Leonard Al-Masri (Sturm).

 

 

 

D2- Jugend: GEWONNEN

  • Auswärtsspiel am Samstag, 5. Mai um 15:00 Uhr gegen die JSG- Lahntal II

Endstand: 1:2

 

D 2 hält durch 2:1 Sieg bei Lahntal Anschluss an die obere Tabellenhälfte

 

Mit dem dritten Sieg im sechsten Spiel hat die D2 des SV Bauerbach am Samstag, den 5. Mai ihr Punktekonto auf 9 Punkte ausgebaut und liegt jetzt 3 Punkte hinter den Spitzenteams von Ohmtal 2 und Lahntal 1 zurück. In einem hart umkämpften und ausgeglichenen Spiel ging der SVB  in der ersten Halbzeit mit 0:1 auf dem vom Regen durchtränkten Platz in Sterzhausen in Führung. Christian Gnau hatte einen Freistoß lang auf Manuel Schleich-Ahadi geschossen, der den Ball kurz aufnahm und gekonnt allein vor dem gegnerischen Torwart vollendete. In der zweiten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten. Die Freude über das 2:0 für Bauerbach, das wiederum Manuel Schleich-Ahadi 10 Minuten vor Schluss erzielte, währte nur kurz, denn Lahntal konnte postwendend auf 1:2 verkürzen. Mit Geschick und ein wenig Glück retteten die Spieler der Jahrgänge 2000 und 2001 den Sieg über die Schlussminuten. Für Bauerbach spielten: Lian Fleischberger (Tor), Christian Gnau, Alexander Sodmann, Jannis Gerhard, Ole Nahrgang, Johanna Sodmann, Dorian Weiler, Andreas Wilschke, Carlo Zick und Manuel Schleich-Ahadi. 

 

 

 

E- Jugend:

  • Heimspiel am Dienstag, 8. Mai gegen die SF/ BG- Marburg II

Endstand: 3:1

 

E-Junioren des FSV Schröck verteidigen Tabellenführung

Mit einem 3:1 gegen die SF BG Marburg II verteidigten die E-Junioren des FSV die Tabellenführung.

Nach 6. Minuten erzielte Nico Pawlik nach einem schönen Spielzug das frühe 1:0.
Auch nach dem Tor konnte die Mannschaft durch schöne Kombinationen glänzen. Das einzigste was nicht gemacht wurde, waren die Tore.
Linus Meyerding machte dann in der 13. Minute mit einem herrlichen Distanzschuss in den Winkel das 2:0.
Tim Peilstöcker und Jan Konrad Nau gaben der Abwehr wieder einmal den nötigen Halt und ließen den Stürmer von den SF BG Marburg keine Chance.

Direkt nach der Halbzeitpause war es dann Gabriel Marcelin der sich durch tankte und zum 3:0 in der 26. Minute voll streckte. In der 40. Minute wurde dann vom Schiedsrichter ein Hand im Torraum gepfiffen. Luca Mankel ließ sich aber die Vorentscheidung zum 4:0 entgehen. Der Torwart von BG Marburg parierte den 8-Meter.

Nach dem verschossenen 8-Meter verflachte das Spiel durch zahlreiche Auswechslungen. Dennoch marschierten alle und konnten leider ihre gut heraus gespielten Chancen nicht nutzen.

Den SF BG Marburg gelang dann mit dem Schlusspfiff noch der Ehrentreffer zum 3:1.

Jetzt gilt es am kommenden Wochenende gegen die JSG Lahntal in Sterzhausen nach zu legen, damit der Vorsprung gehalten bzw. ausgebaut werden kann. Gespielt wird am Sonntag 13.05.12 um 11.00 Uhr in Sterzhausen.


Aufstellung: Luca Mankel – Jonas Lauer – Jan-Konrad Nau – Danny Dietz – Nico Pawlik – Linus Meyerding – Tim Peilstöcker – Malte Steffens – Jan Niklas Nau – Luca Becher – Gabriel Marcelin

 

 

 

 

Impressionen vom Schröcker Sportgelände
Impressionen vom Schröcker Sportgelände